Telefonische Beratung
0221 88 82 83 54
Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty

Winterurlaub für Familien - Skiurlaub mit Kindern!

Jedes Jahr aufs Neue ein ganz besonderes Erlebnis: Der Winterurlaub mit Kindern. Ob zum Skifahren, Winterwandern oder Rodeln – die Berge haben in den Wintermonaten ihren ganz besonderen Zauber und eine magische Anziehungskraft auf Groß und Klein. Wer mit den Kindern in den Skiurlaub fährt zaubert ihnen ein Strahlen in die Augen, das so schnell nicht in Vergessenheit gerät.

Das Tolle an einem Winterurlaub mit der Familie

Ein Skiurlaub mit der Familie bietet viele schöne Seiten. Skifahren ist eine sportliche Aktivität, die dazu auch noch großen Spaß macht! Meist merkt man erst abends bei der Rückkehr in die Unterkunft, was man den ganzen Tag geleistet hat. Gerade in Zeiten, in denen digitale Medien eine immer größere Rolle in unserem Leben einnehmen, tut eine Woche Skiurlaub mit Kindern wahrlich gut! Nach einem langen Skitag sind Kinder und Eltern abends zwar meist erschöpft, aber glücklich und ausgeglichen. Das hilft der körperlichen und mentalen Fitness. Eltern schätzen außerdem die sehr gute Kinderbetreuung in den meisten Skigebieten. Die Skischulen sind in aller Regel perfekt auf Familien-Skiurlaub eingestellt und bieten eine abwechslungsreiche Ganztagsbetreuung, bei welcher die Kleinen spielend das Skifahren lernen. Vorteil für die Erwachsenen: So hat man auch als Eltern die Gelegenheit, den Urlaub zeitweise zu zweit genießen zu können und den Kopf frei vom trubeligen Familienalltag zu bekommen.Skiurlaub mit der ganzen Familie stärkt den familiären Zusammenhalt und schafft unvergessliche Kindheitserinnerungen an eine tolle Zeit mit den Liebsten, umgeben von weißen Bergen in einer zauberhaften Winterlandschaft.

Das richtige Angebot für Familien finden

Natürlich sollte ein Skiurlaub mit Kindern nicht sämtliche Budgets sprengen. Fast alle Unterkünfte bieten daher Ermäßigungen für Kinder an. Auch die Skipässe für den Nachwuchs sind oftmals günstiger als die Skipässe für Erwachsene. In manchen Skigebieten gibt es beim Kauf eines Erwachsenenskipasses sogar den Kinderskipass gratis dazu. Bei der Wahl der richtigen Unterkunft sollte man als Familie außerdem darauf achten, dass diese in der Nähe der Lifte liegt. Besonders geeignet sind daher auch Hotels die, dank ihrer Lage, den Skiurlaub mit Kindern direkt an der Piste möglich machen. So erspart man sich die lästige Anfahrt mit dem Auto oder Skibus und kann schnell aufs Zimmer oder Appartement, wenn die Kinder nach einem langen, erfolgreichen Pistentag hungrig sind oder frieren.Apropos Hotel oder Appartement. – Welche Unterkunft eignet sich für Familien? Beide Angebote haben sicherlich ihre Vorteile. Im Hotel muss man sich um nichts kümmern und kann den Urlaub genießen, ohne kochen oder abwaschen zu müssen. An Appartements schätzen viele Familien die privatere und familiärere Atmosphäre. Hier kann zusammen gekocht und gespielt werden. Zudem sind Appartements mit Selbstverpflegung meist preiswerter.

Worauf sollten Familien bei der Vorbereitung des Skiurlaubs achten?

Beim Skifahren mit Kindern und der Familie gibt es einige Aspekte zu beachten. Da Kinder gerne im Schnee toben und gerade anfangs oft hinfallen, ist der Schneeanzug am Ende des Tages gerne mal klitschnass. Hier sollten Eltern besonderes darauf achten, diesen über Nacht gut zu trocknen oder im Idealfall einfach Ersatz einzupacken. Auch sollte für die Kleinen unbedingt genügend Thermounterwäsche eingepackt werden. Ein Rucksack auf der Piste sollte auch nicht fehlen, damit man für den kleinen Hunger vorsorgen und zudem genügend Getränke mitnehmen kann. Wenn dann noch Platz ist, können gerne noch Handtuch und trockene Socken mitgenommen werden. So steht dem Familienskiurlaub nichts mehr im Wege.